Die Kompetenzen

Rechtsanwältin Arzu Erdogan blickt auf eine nahezu zehnjährige Erfahrung in den von ihr betreuten Rechtsgebieten zurück. Durch ständige Fortbildungen und durch ihre rege forensische Tätigkeit  - teilweise mehrere Instanzen - ist sie stets auf dem neusten Stand. 

 

 

Das Strafrecht

 

Strafverteidigung dient der Sicherung der Freiheitsrechte und Grundfreiheiten des Bürgers in einem Strafverfahren. In keinem anderen Bereich wird die Existenz einer Person derart garvierend beeinflusst. Daher trägt der Strafverteidiger eine enorme Verantwortung. Kompetenz und Kampfbereitschaft sind in diesem Bereich daher besonders gefragt. 

 

Rechtsanwältin Erdogan verteidigt seit vielen Jahren regelmäßig und bundesweit Mandanten, die beschuldigt werden, eine Straftat begangen zu haben. Dabei ist ihr das Jugendstrafrecht und dessen Besonderheiten genauso vertraut wie das Erwachsenenstrafrecht.

 

Wie sollte man die Angelegenheit angehen, wenn man "erwischt" wurde oder gar unschuldig einer Straftat verdächtig ist? Hier gilt es Ruhe zu bewahren. Auf keinen Fall sollten vorschnell Erklärungen zur Sache gegenüber Behörden abgegeben werden. Auch wenn Sie die Angelegenheit nicht Ernst nehmen, weil sie sich keiner Schuld bewusst sind, lässt sich eine einmal abgegebene Erklärung im Falle einer Anklage vor Gericht nicht oder nur sehr schwer widerrufen.Viele Betroffene wissen nicht, dass sie als Beschuldigte nicht verpflichtet sind, den Ermittlungsbehörden bei den Ermittlungen gegen sie behilflich zu sein und so kommt es nicht selten vor, dass sich ein Mandant durch seine frühzeitigen - in Aufregung oder aufgrund eines Druckempfindens - abgegebenen Erklärungen in Widersprüche verstrickt. Dies kann dazu führen, dass die Staatsanwaltschaft oder das Gericht an der Glaubwürdigkeit des Betroffenen zweifeln.

 

Daher sollten Sie sich frühzeitig mit einem Strafverteidiger in Verbindung setzen und sich beraten lassen. Gerne können Sie einen Termin mit uns vereinbaren.

Das Gesellschaftsrecht

 

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist ein großer Schritt. Daher ist es wichtig, sich von Anfang an professionell rechtlich beraten zu lassen. Gründer gehen vertragliche Bindungen mit Geschäftspartnern, Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern ein.

 

Rechtsanwältin Arzu Erdogan bietet als wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwältin kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Startups eine umfassende Beratung für ein erfolgreiches Business und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg an.

 

Rechtsanwältin Erdogan berät sie bei der Unternehmensgründung in folgenden Bereichen:

  • Wahl der passenden Gesellschaftsform
  • Verhandlung mit potenziellen Investoren
  • Erstellung des Gesellschaftsvertrages
  • Vorbereitung des Notartermins in Zusammenarbeit mit dem Notar

Aber auch im weiteren Verlauf steht Ihnen Rechtsanwältin Erdogan mit Rat und Tat zur Seite. Dies gilt für vertragsrechtliche Fragen wie auch für Forderungsstreitigkeiten oder -beitreiung. 

 

 

 



Das Urheber- unD Medienrecht

Das Medienrecht umfasst insbesondere das Presse- und Verlagsrecht, Musik- und Filmrecht und auch das Rundfunkrecht.

 

Das Urheberrecht ist das Schutzrecht für geistige und kreative Schöpfungen. Es schützt insbesondere Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst sowie Leistungen von Fotografen, Produzenten, ausübenden Künstlern (z.B. Musiker, Tänzer oder auch Schauspieler).

 

Oft werden durch die Leichtigkeit des Internets fremde Texte oder Bilder kopiert,  ohne dass die gesetzlichen Vorgaben für eine derartige Vervielfältigung eingehalten werden.

 

Die damit einhergehenden rechtlichen Konsequenzen werden meist unterschätzt.

 

Rechtsanwältin Arzu Erdogan ist Absolventin des Fachanwaltslehrgangs Urheber- und Medienrecht Deutschen Anwaltsakademie und bildet sich in diesem Bereich durch Teilnahme an verschienden Veranstaltungen fort.

Das Markenrecht

Die Marke ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Sie verleiht dem Produkt oder der Dienstleistung eine Identität und ist kaum mehr wegzudenken. 

 

Eine eingetragene Marke gewährt dem Markeninhaber das ausschließliche Recht, die Marke im geschäftlichen Verkehr zu benutzen; er kann es Dritten nach der Eintragung der Marke untersagen, ohne Ihre Zustimmung identische oder ähnliche Zeichen für entsprechende Waren oder Dienstleistungen zu benutzen. 

 

Rechtsanwältin Arzu Erdogan betreut seit vielen Jahren Mandanten im Markenrecht unterstützt Sie in folgenden Bereichen:  

Markenanmeldungen (national und international)

  • Markenüberprüfungen
  • Markenrecherche
  • Kollisionsüberwachung
  • Lizensierung von Marken
  • Schutzdauer, Erlöschen der Marke
  • Titelschutz (Domainnamen, Werktitel) 
  • Unternehmenskennzeichen / Geschäftliche Bezeichnungen
  • Verfolgung von Rechtsverstößen (national und international)

Kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir übermitteln Ihnen gerne eine Übersicht der Kosten, die für die Inanspruchnahme unserer Leistungen entstehen. 

Das Wettbewerbsrecht

Bei der Beratung auf dem Gebiet des Wettbewerbsrechts berate ich Sie über die Grenzen des zulässigen Marktverhaltens.

 

Das Wettbewerbsrecht unterbindet im Interesse von Mitbewerbern und der Allgemeinheit insbesondere unlautere Wettbewerbshandlungen. Das Wettbewerbsrecht erfasst dabei neben dem Kartellrecht das sogenannte Lauterkeitsrecht, welches seine Grundlage im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb sowie in Spezialgesetzen wie dem Telemediengesetz (TMG), der Heilmittelwerbeordnung (HWG), der Preisangabenverordnung (PAngV), dem Buchpreisbindungsgesetz (BuchPrG), dem Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (AMG), u.a. findet.

 

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt darin, unberechtigte Abmahnungen abzuwehren und eigene wettbewerbsrechtliche Ansprüche des Mandanten durchzusetzen. Auch berate ich Verbraucher, die Opfer solcher unerlaubter Werbemethoden geworden sind.

 

Rechtsanwältin Erdogan berät Sie auch bei der Erstellung von Pflichtinfomationen (Impressum, Widerrufsbelehrung, u.a.)

 

Die Leistungen von Rechtsanwältin Erdogan umfassen insbesondere folgende Bereiche:

 

  • Beratung bei der Erstellung von Werbeanzeigen
  • Beratung und Verteidigung bei Abmahnung wegen unlauteren Wettbewerbs
  • Beratung und Verteidigung bei einstweiliger Verfügung
  • Beratung und Verteidigung bei Feststellungsklagen